Thomas Löffler

Der erfahrene TYPO3 Entwickler TYPO3 Integrator TYPO3 Berater TYPO3 Versteher TYPO3 Trainer GitLab Experte

TYPO3 Update und Upgrade in Stuttgart

Sie können eine der folgenden Sätze mit "Ja" beantworten?

  • Ich habe eine TYPO3 Website, die nicht aktuell ist.
  • Ich habe zwar einen Dienstleister, der mich aber nicht ausreichend bezüglich Updates betreut.
  • Ich möchte immer sicher gehen, dass ich die aktuellste Version habe.
  • Ich möchte mich nicht darum kümmern müssen, wann und wie ich ein TYPO3 Update machen muss. Dafür gibt es Experten.

Warum ist ein TYPO3 Update / Upgrade wichtig?

Für ein TYPO3 Update gibt es folgende Gründe, es durchzuführen:

  • Kompatibilität mit Browser-Änderungen
  • Schliessen von Sicherheitslücken
  • Bugfixes

Zudem gibt es einen weiteren Grund, der auch ein TYPO3 Upgrade mit einschliesst:

Mit der Einführung der DSGVO muss man dafür sorgen, dass Software immer aktuell ist, um den Missbrauch von Daten sehr klein zu halten. Denn nur mit aktuellen Versionen ist der Schutz am Höchsten.

Unterschied zwischen Update und Upgrade

Bei TYPO3 gibt es generell immer zwei Hauptversionen (erkennbar am Zusatz "LTS"). Mit heutigem Stand gibt es die Versionen 7LTS und 8LTS, wobei die 9LTS schon nächste Woche released wird.

Eine TYPO3 Version ist aufgeteilt in 3 Ziffern. Das bedeuten sie:

  1. Die erste Zahl ist die Hauptversions-Nummer. Wenn diese mit 8 beginnt (z.B. 8.7.11), läuft bei Ihnen die Hauptversion 8LTS. In der Regel gibt es alle 18 Monate eine neue LTS-Version. Beim Release einer neuen LTS-Version wird meist auch die älteste LTS-Version nicht mehr unterstützt.
  2. Die zweite Zahl ist die Nummer des Sprint-Releases (erst seit Hauptversion 7). Diese bezeichnet die Zwischenreleases auf dem Weg zu einer finalen LTS-Version. In der Regel gibt es alle paar Wochen auf dem Weg zur LTS einen neuen Sprint-Release.
  3. Die dritte Zahl ist die Bugfix-Version und beinhaltet die Nummer der Updates seit dem Release der LTS-Version. In der Regel gibt es alle paar Wochen einen Maintenance Release, um Bugs zu fixen. Zudem kann es Security Releases geben, die Sicherheitslücken stopfen.

Ein TYPO3 Update würde einen Fall bezeichnen, um die Bugfix-Version zu aktualisieren. Dies sollte relativ schnell passieren, im Falle einer Sicherheitslücke innerhalb von wenigen Stunden. Verglichen mit Windows wäre das ein monatliches Update, das Sie von Microsoft erhalten.

Ein TYPO3 Upgrade würde einen Fall bezeichnen, um auf die nächste LTS-Version zu springen. Dies sollte gut geplant sein und bedarf einiger Tests und Anpassungen. Verglichen mit Windows wäre das ein Upgrade von z.B. Windows 7 auf Windows 8.

Woran erkenne ich eine veraltete Version?

Sie wissen nicht, ob sie eine aktuelle Version installiert haben? Das finden Sie in zwei einfachen Schritten heraus:

  1. Loggen Sie sich ins TYPO3 Backend ein.
  2. Schauen Sie entweder in den oberen Bereich der Website oder in den Titel (der im Browser-Tab steht).

Wissen, welche Version aktuell ist

Wenn Sie Ihre Version kennen, müssen Sie nun schauen, welche Version die aktuellste ist.
Dies können Sie auf der Website get.typo3.org sehen. Dort finden Sie für jede Hauptversion (erkennbar an dem Zusatz "LTS") die Versionsnummer.
Wenn Ihre Version mit der Versionsnummer für Ihre Hauptversion übereinstimmt, dann sind Sie auf dem aktuellen Stand.

Unterstützung durch Spooner Web

Spooner Web unterstützt Sie, Ihre Agentur oder Ihren Kunden bei Updates sowie Upgrades.
Entweder einmalig auf die Schnelle oder auf Dauer mit einem Service-Vertrag. Fragen Sie einfach an.

Anfrage TYPO3 Update / Upgrade